DSL Preisvergleich — im Netz wird gespart

Für den Verbraucher, der einen DSL Anbieter wählen muss, bei dem er seinen DSL Anschluss realisiert, ist die Frage nach der DSL Verfügbarkeit wichtig, also die Frage, ob dieser oder jener DSL Anbieter ihn mit seinen Angeboten erreicht und welche DSL Geschwindigkeit letztlich beim jeweiligen DSL Anbieter realisierbar ist. Weniger wichtig ist die Frage, welcher Netze sich der DSL Anbieter dabei bedient. Entscheidender ist da für einen potenziellen DSL Kunden schon der Preis, weshalb der DSL Preisvergleich für die Auswahl eine große Rolle spielt. Vor solch einem DSL Preisvergleich sollte der Kunde allerdings wissen, welche DSL Geschwindigkeit ihm vorschwebt, ob er beispielsweise einen DSL Router für den Anschluss mehrerer PCs ans Internet oder einen WLAN Router für den kabellosen Anschluss mehrerer PCs möchte und ob - weitere Leistungen wie TV über DSL erwünscht sind: Erst dann wird ein DSL Preisvergleich wirklich realisierbar und hilft tatsächlich bei der Auswahl. Welche Vorab- Bedingungen der Kunde auch wählt, meist wird es sowohl bei der Telekom (ehemals T-Home DSL), als auch bei 1&1 DSL und Vodafone DSL Angebote geben, die seinen Anforderungen entsprechen. Endgültiges Auswahlkriterium ist dann häufig der Preis, weshalb so viele Menschen den DSL Preisvergleich im Internet durchführen. Er ist ja auch sehr leicht in der Anwendung. Einfach die Auswahlkriterien eingeben und schon werden — meist preislich sortiert — die passenden Angebote der DSL Anbieter angezeigt.

Von den meisten der DSL Anbieter in Deutschland werden auch Sonderaktionen durchgeführt, die DSL Angebote zusätzlich verbilligen. So gibt es beispielsweise Vodafone DSL sechs Monate umsonst oder 1&1 DSL mit Rabatt. Dies ist durchaus lohnend für den DSL Kunden, sollte aber nicht den Blick auf das Wesentliche verstellen. Ersparnisse, die durch solche Aktionsvorteile entstehen sollten immer in den DSL Preisvergleich mit einberechnet werden. Hin und wieder stellt sich zudem heraus, dass das Angebot eines DSL Anbieter auch mit Rabatt noch teurer ist als ein vergleichbares DSL Angebot. Besonders zuverlässig ist ein DSL Preisvergleich, der von unabhängigen DSL Portalen durchgeführt wird; die Betreiber dürfen letztlich nichts davon haben, wenn sie das eine DSL Angebot empfehlen und das andere nicht. Ein solcher Preisvergleich findet sich z.B. auf dslweb.de. Ein DSL Preisvergleich ohne Neutralität wie er etwa auf 1und1.de zu finden ist, sollte allerdings eher skeptisch betrachtet werden. Abschließend bleibt zu erwähnen, dass sich ein Preisvergleich auch dann lohnt, wenn der alte Vertrag mit dem aktuellen DSL Anbieterendet. Wie das aktuell noch genutzte Angebot abschneidet, kann sehr interessant sein, denn der DSL Markt ist stetig in Bewegung und was vor einem oder zwei Jahren günstig war, muss es heute nicht mehr sein!